Kategorie: Information (Seite 2 von 52)

Photo Münsingen virtuell: Video-Gruss zur Auffahrt


Liebe Fotobegeisterte

Das Auffahrts-Wochenende ist mit der Photo Münsingen normalerweise ein Wochenende der Inspiration, voller beeindruckender Bilder und kameradschaftlichem Austausch. Nicht so in diesem Jahr. Keine Tableaus im Schlossgutsaal, keine Multivision am Freitag. Weder Wows im Schlosspark, noch Fachgespräche bei Workshops oder Bratwurst.
 
Als kleiner Trost haben wir die Photo Münsingen virtuell mit dem Fotowettbewerb «Leben und fotografieren in Zeiten von Corona» ins Leben gerufen. Und: In einem Video treffen wir einige bekannte Gesichter der Photo Münsingen.
 
Herzliche Grüsse

Rudolf Mäusli
Präsident Photo Münsingen

Siegerbilder «Stille»

Zoom
Der Fotoblog

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Wir gratulieren Leser Ivo Isenring zu seinem Siegerbild zum Thema «Stille» und danken allen übrigen Teilnehmern fürs Mitmachen. Im Bild: Drohnenaufnahme eines einsamen Autos auf der Hardbrücke.

Coop Zeitung

Es ist ein Anachronismus, was sich die Bündner auf dem
Berninapass erlauben. Doch genau das ist das Faszinierende
an der «Camera obscura» im neuen Unterhaltsstützpunkt.

Wir müssen dieses Interview anders führen

Coop Zeitung

Gerne hätten wir von Iouri Podladtchikov (31) erfahren, wie es ihm während dieser
Corona-Zeit geht, was er für Übungen macht oder ob er seine Freundin noch dreimal gesehen hat.
Der Snowboard-Olympiasieger wollte jedoch lieber über anderes reden. Auch gut.

Fototipp: Objekte für Effekte nutzen

digitec

Objekte vor dem Objektiv: Was normalerweise nichts weiter als eine Bildstörung ist, lässt sich auch effektvoll einsetzen.

Der Faden zerstreut das einfallende Licht. Ein senkrecht verlaufender Faden erzeugt einen waagrechten Lichtstrahl. Dadurch, dass er so nahe am Objektiv liegt, wird er unsichtbar. Eine offene Blende ist dabei empfehlenswert.

Steff Gruber – Living on Water

fotointern.ch

Während des Corona-Shutdowns hat der Schweizer Filmemacher und Fotograf Steff Gruber die Ausstellungs-Plattform «Lumiere.Gallery» gegründet, welche als Eröffnungsausstellung seine Fotoreportage über die Bewohner auf den sogenannten «Floating Villages» in Kambodscha zeigt. Vor acht Jahren besuchte er zum ersten Mal die schwimmenden Dörfer auf dem Tonle Sap Fluss, damals im Zusammenhang mit der Rechereche für seinen Film «Fire Fire Desire», wobei die entstandenen Filmaufnahmen letztlich keine Verwendung fanden.

Tagblatt

Kerstin Kubalek und Christoph Laib haben die Bunker des Kreuzlinger Festungsgürtels in künstlerischen Bildern eingefangen.

Der Sammler des Alltäglichen

Tagblatt

Techniker, Fotograf, Poet, Künstler: Der Frauenfelder Gianni Kuhn ist weit mehr als ein Schriftsteller.

Emotionen statt Hochglanz

Thurgauer Zeitung
Online-Beitrag

Jan Keller fotografiert pro Saison zwischen zehn und zwanzig Hochzeiten. Aktuell sind aufgrund der Coronakrise aber viele Feiern noch in der Schwebe – auch seine eigene. Trotz der besonderen Umstände versucht der 28-jährige Pfyner, optimistisch zu bleiben.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »