Kategorie: Information (Seite 2 von 67)

Das sind die 18 besten Presse-Fotos der Schweiz 2022

watson.ch

Die «Swiss Press Photo»-Preise wurden in sechs Kategorien vergeben.

«Meeting Biden Putin»
Foto: Denis Balibouse, Reuters

Tinu Müller ist Schweizer Gewinner der Sony World Photography Awards 22

fotointern.ch

Die World Photography Organisation und Sony haben heute (08. Februar 2022) die Gewinner der diesjährigen National Awards bekanntgegeben. Die National Award werden im Rahmen der Sony World Photography Awards (SWPA) durchgeführt, wobei pro Land jeweils ein Gewinner unter den Teilnehmern des offenen Wettbewerbs gekürt wird. Tinu Müller ist der Gewinner unter den Teilnehmern aus der Schweiz. Sonja Ivancsics gewinnt in Österreich und Frank Loddenkemper in Deutschland. Ihre Bilder werden mit denen aller weiteren Gewinnerinnen und Gewinner der diesjährigen Sony World Photography Awards vom 13. April bis zum 2. Mai 2022 im Somerset House in London ausgestellt und in einem Bildband publiziert.

Sony World Photography Awards 2022: Tinu Müller ist der «National Awards»-Gewinner Schweiz. Das Einzelbild des Fotografen aus dem Berner Oberland wurde zum besten Werk aller Einsendungen unter den Schweizer Fotografinnen und Fotografen gekürt. 

UV-Fotografie: Geht das auch einfach?

digitec.ch

David Lee: Ich fotografiere zum ersten Mal mit Schwarzlicht – bei mir zu Hause im stillen und vor allem dunklen Kämmerlein.

Löst HEIF JPEG ab?

fotoMAGAZIN

Die dominanten Formate JPEG und Raw bekommen Konkurrenz. Vor allem HEIF wirbt mit Vorteilen. Wir erklären, was dahinter steckt.

Aufnahmen mit Canon EOS-1D X Mark III. Links oben das unbearbeitete 10-Bit-HEIF mit flachem Profil im HDR-PQ-Modus konvertiert mit Luminar AI. In der Mitte das JPEG aus der Kamera, rechts das mit Luminar AI bearbeitete HEIF.
Bild: Andreas Jordan

So verlassen und wunderschön ist die Stadt St.Gallen mitten in der Nacht, wenn es schneit

Tagblatt

Mitten in der Nacht fing es in der Stadt St.Gallen an zu schneien. Eine kleine Reportage über steckengebliebene Busse, driftende Polizeiautos und hastig arbeitende Schneepflüge.

Mir sind drei Drohnen geschmolzen

persoenlich.com

Mit seinen Luftaufnahmen fasziniert er Menschen auf der ganzen Welt: Der Ostschweizer Fotograf und Filmemacher Stefan Forster gilt als Spezialist für Drohnenaufnahmen. In seiner neuen Multivisionsshow präsentiert der 35-Jährige die Welt aus der Vogelperspektive.

«Meine Multivisionsshow hat mit einem klassischen Diavortrag nichts mehr gemeinsam», so Stefan Forster, Fotograf und Filmemacher aus Diepoldsau. (Bilder: Stefan Forster)

Demnächst

Ausstellungsbilder an Erika senden
bis spätestens 6. Oktober

Wochenthema

Unsichtbar
Bilder mit Titel senden an Peter Lehner bis 1. Oktober 2022

Die Schweiz vor der Linse: Vom Natur- zum Fahndungsfoto

SRF

Die Schweiz war Nachzüglerin in der Fotografie. Doch bald wurde alles eingefangen: Brückenpfeiler, Naturwunder, Migranten. Die Ausstellung «Nach der Natur» zeigt die Vielfalt der Fotosujets im 19. Jahrhundert.

Der Deutsche Friedrich von Martens, auch Frédéric Martens, hält den «Märjelense» beim Aletschgletscher fest (um 1854).
Friedrich von Martens / © Collection Nicolas Crispini, Genève

Sabine Weiss war die «Grande Dame» der Fotografie

SRF

Sabine Weiss war eine Pionierin der Nachkriegsfotografie und Vertreterin der sogenannten «humanistischen» Fotografie. Sie starb im Alter von 97 Jahren in Paris.

swissinfo.ch
Die Schweizer Fotografin Sabine Weiss ist im Alter von 97 Jahren verstorben. Wir hatten sie im Januar 2017 in ihrem Haus in Paris getroffen. Unser Porträt aus dem Archiv
Sabine Weiss: “Die Fotografie ist nicht Kunst, sondern ein Handwerk”

Sabine Weiss, Screenshot von G&G 16.1.2018
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »