Autor: Peter (Seite 1 von 19)

Heute ist «Tag der Fotografie»

fotointern.ch

Das Jahr 1839 wird offiziell als Erfindungsjahr der Fotografie genannt, dies weil am 19. August 1839 nachmittags – fast auf die Stunde genau vor 182 Jahren – die französische Regierung die Erfindung von Louis Jacques Mandé Daguerre (1787-1851) gekauft und diese der ganzen Welt zum Geschenk gemacht hatte. Mit Ausnahme von England, wo Henry Fox Talbot (1800-1877) seine Talbotypien als Fotografien auf Papier einige Tage zuvor hatte patentieren lassen, was die Verbreitung der Daguerreotypien in England verhinderte.

In einer feierlichen Sitzung am 19. August 1839 machte die französische Regierung die Erfindung Daguerres der ganzen Welt zum Geschenk.

Ohne Absicht zum Chronisten des Appenzellerlandes geworden: Fotograf Mäddel Fuchs erhält den Ausserrhoder Kulturpreis 2021

Tagblatt

Der Ausserrhoder Regierungsrat verleiht Mäddel Fuchs den kantonalen Kulturpreis. Damit zeichnet er Fuchs’ fotografisches Schaffen aus, das weit über den Kanton wirkt und dennoch eng mit dem Appenzellerland verbunden ist.

Fotograf Mäddel Fuchs wird mit dem Ausserrhoder Kulturpreis 2021 geehrt.
Bild: Marisa Fuchs

Christian Heeb hat über 90 Länder bereist: Was treibt einen der weltweit erfolgreichsten Reisefotografen auf die Grabser Voralp?

Tagblatt:
Der St.Galler Christian Heeb ist zusammen mit seiner Frau Regula auf allen Kontinenten gereist. Kürzlich war das Paar im Werdenberg, um sein Ferienhaus umzubauen. Fotografiert wurde dabei auch.

Die weltberühmten Statuen auf den Osterinseln hat Christian Heeb bei einer ganz besonderen
Lichtstimmung mit einer Langzeitbelichtung fotografiert.
Bild: Christian Heeb/ Heebphoto

International Photo Festival Olten

25.08.2021–
29.08.2021

IPFO:
Ticketing ist online!
Wir freuen uns auf die 3. Ausgabe des International Photo Festival Olten. Auch in diesem Jahr haben wir spannende Vorträge, Seminare, Ausstellungen, Portfolioreviews – und natürlich unser schönes Festival Zelt.
Weitere Infos findest du hier: www.ipfo.ch

Am Freitag beginnt die photoSCHWEIZ – Kaleidoskop der Fotografie

fotointern.ch

Die sonst üblicherweise im Januar stattfindende photoSCHWEIZ musste Corona-bedingt mehrmals verschoben werden und findet jetzt zum 15. Mal definitiv von Freitag, 2. bis Sonntag, 11. Juli 2021 in Zürich Oerlikon statt. Allerdings belegt das Fotofestival nur die Halle 550 an der Birchstrasse 150, da die Halle 622 derzeit von der Ausstellung «Körperwelten» belegt ist.

Rohformat: Teil 4 der Kurzdoku über Peter Lindbergh

Das Experiment

digitec

In Episode vier kommt alles zusammen. Ich wage mich an das Experiment und versuche drei Lichtsituationen von Peter Lindbergh nachzustellen. Wie gut das gelingt, erfährst du im Video.

Model Alejandra
@Thomas Kunz – Model Alejandra

Rohformat: Teil 3 der Kurzdoku über Peter Lindbergh

Der Mensch

digitec

In Episode drei geht es um den Menschen Peter Lindbergh. Wie hat er gearbeitet, wie war er am Set? Wir treffen die Kontorsionistin und Balletttänzerin Nina Burri in Bern. Sie stand mehrere Male bei Peter vor der Kamera.

Screenshot Youtube – Nina Burri

Rohformat: Teil 2 der Kurzdoku über Peter Lindbergh

Equipment und Arbeitsweise

digitec

Die zweite Folge der Kurzdoku wird etwas technischer. Ich schaue mir an, welche Arbeitsgeräte Peter Lindbergh verwendete und stosse auf ein seltsames Utensil.

keine Informationen über dieses Bild verfügbar
@Thomas Kunz – Kollegin Stephanie Tresch

Rohformat: Teil 1 der Kurzdoku über Peter Lindbergh

Meine Ängste und der Stil von Peter Lindbergh

digitec

Rohformat heisst unser neues Fotografieformat. Mit Dokumentarfilmer Armin Tobler tauche ich in die Welt vom legendären Fotografen Peter Lindbergh ein. Die erste Episode: «Meine Ängste und der Stil von Peter Lindbergh».

Screenhot Youtube – Thomas Kunz

Auf dieses Bild arbeitete Fotograf (34) mehr als drei Jahre lang hin

20 Minuten

Tobias Rösli (34) ist in Wolhusen LU kürzlich ein Superbild vom Supervollmond gelungen. Es brauchte viel, bis das möglich wurde.

Dieses Bild entstand am 27. April 2021 in Wolhusen LU.
www.tobias-roesli.com
« Ältere Beiträge