Autor: Erich (Seite 2 von 51)

Bild des Tages

Tagblatt

Das am 17. Februar 2019 aufgenommene Bild ist Teil der Fotoserie von Associated Press, die mit dem diesjährigen Pulitzer-Preis für Fotografie ausgezeichnet wurde

Photobastei hat neue Pläne

fotointern.ch

Nachdem die Photobastei am 6. Januar 2020 die Schliessung per Ende Juni 2020 verkündet hatte, riefen die Organisatoren am 3. April 2020 zu einem Crowdfunding auf, welchem die Unterstützer sehr grosszügig nachkamen: In nur vier Tagen kamen rund 25’000 Franken zusammen, genug, dass die Zukunft der Photobastei als gesichert angesehen werden kann.

Tessiner Fotoreporter war drei Tage auf einer Corona-Intensivstation

Blick

Der Tessiner Fotograf hat den Flüchtlingsstrom in Serbien fotografiert, ein im Bombenhagel schwer verletztes Kind porträtiert. Er hat Migranten bei ihrem Fluchtversuch über die französischen Alpen in die Schweiz mit der Kamera begleitet. Für seine Geschichten erhielt Pablo Gianinazzi (36) verschiedene Preise. Doch die Reportage, die ihm am meisten an die Nieren geht, kommt aus dem Corona-Spital La Carità in Locarno TI.

Corona:
Dürfen Fotostudios wieder öffnen oder nicht?

fotointern.ch

Der Berufsverband SBF (Schweizer Berufsfotografen und Filmgestalter) wurde in letzter Zeit häufig mit der Frage konfrontiert, ob ein Fotostudio geschlossen bleiben muss und ab wann es im Rahmen der schrittweisen Lockerung der Massnahmen wieder geöffnet werden darf.

Fotowettbewerb Tage des Denkmals

Zu den Europäischen Tagen des Denkmals am 12. und 13. September 2020 schreibt die kantonale Denkmalpflege St.Gallen zum sechsten Mal einen Fotowettbewerb aus.

«Schweiz am Wochenende»-Fotograf ausgezeichnet

Tagblatt

Gestern wurde das Bild mit dem 22. Medienpreis Aargau/Solothurn ausgezeichnet.

«Stille Schweiz»: Eindrucksvolle Leere während Corona

srf

Die Coronakrise hat das öffentliche Leben fest im Griff: menschenleere Städte, Tourismusgebiete, Zoos und Museen – es gibt Tageszeiten, in denen die Schweiz beinahe stillsteht. Journalist Matthias Lüscher reist quer durch das Land und hält die eindrucksvolle Leere in einem 60-minütigen Film fest.

Photo Münsingen abgesagt – dafür jetzt virtuell

fotointern.ch

Beim Wettbewerb «Leben und fotografieren in Zeiten von Corona» suchen wir Bilder, die einen direkten Bezug zum Leben während der Pandemie haben. Home-Office und leere Strassen, Dichtestress bis Isolation. Was bedeutet die Corona-Krise für uns? Wie verändert sie das Leben? Welche kreativen Kräfte weckt sie?

Lausbubenstreich oder Corona-Kunstaktion? Unbekannte maskieren Kreisel-Menschen in Widnau

Tagblatt

Artikel und Bilder: Raphael Rohner

Zoom-Konferenz mit Staatschefs – Flops wie bei jedermann

20min

In einer Videokonferenz einigten sich die Weltgesundheitsorganisation und zahlreiche Staaten, ihre Ressourcen im Kampf gegen das Coronavirus zu bündeln. Zuerst mussten die Teilnehmer aber einige technische Hürden überwinden.
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »