Demnächst

Freitag, 17. September 2021, 19:00
Restaurant Neueck, St. Gallen
Jahresversammlung
Anmeldung bis 13. September 2021

Bis Sonntag, 26. September 2021
Wochenthema: “dazwischen

dazwischen

«St.Gallen ist alles andere als langweilig»

Tagblatt

Der St.Galler Fotograf Sandro Reichmuth fotografiert seit über zehn Jahren die Stadt.
Bild: Raphael Rohner

Umstrittenes Gruppenbild an der Kanti Frauenfeld

Tagblatt

Die Schüler und Schülerinnen konnten für das Foto den Mindestabstand nicht einhalten. Das löst Diskussionen aus.

Digitalevent 2021 abgesagt

fotointern

Der Digitalevent, der am 23. Oktober 2021 zum zwölften Mal hätte stattfinden sollen, muss aufgrund der aktuellen Lage der Covid Infektionen und der bestehenden Auflagen des Kanton Aargau für Grossanlässe erneut abgesagt werden.

Heute ist «Tag der Fotografie»

fotointern.ch

Das Jahr 1839 wird offiziell als Erfindungsjahr der Fotografie genannt, dies weil am 19. August 1839 nachmittags – fast auf die Stunde genau vor 182 Jahren – die französische Regierung die Erfindung von Louis Jacques Mandé Daguerre (1787-1851) gekauft und diese der ganzen Welt zum Geschenk gemacht hatte. Mit Ausnahme von England, wo Henry Fox Talbot (1800-1877) seine Talbotypien als Fotografien auf Papier einige Tage zuvor hatte patentieren lassen, was die Verbreitung der Daguerreotypien in England verhinderte.

In einer feierlichen Sitzung am 19. August 1839 machte die französische Regierung die Erfindung Daguerres der ganzen Welt zum Geschenk.

Ein intimer Blick auf Amerikas Tragödien

Tagblatt

Paul Taylor gehört zu einer Familie, die Fotogeschichte schrieb: In Brugg zeigt Dorothea Langes Enkel unveröffentlichte Bilder.

Ohne Absicht zum Chronisten des Appenzellerlandes geworden: Fotograf Mäddel Fuchs erhält den Ausserrhoder Kulturpreis 2021

Tagblatt

Der Ausserrhoder Regierungsrat verleiht Mäddel Fuchs den kantonalen Kulturpreis. Damit zeichnet er Fuchs’ fotografisches Schaffen aus, das weit über den Kanton wirkt und dennoch eng mit dem Appenzellerland verbunden ist.

Fotograf Mäddel Fuchs wird mit dem Ausserrhoder Kulturpreis 2021 geehrt.
Bild: Marisa Fuchs

Bündner Fotograf flieht in letzter Sekunde aus Afghanistan

20min

Der Engadiner Hobbyfotograf Dominik Täuber bereiste Afghanistan – wenige Tage bevor das neue Regime an die Macht kam. Er berichtet, wie die Situation vor Ort war.

Christian Heeb hat über 90 Länder bereist: Was treibt einen der weltweit erfolgreichsten Reisefotografen auf die Grabser Voralp?

Tagblatt:
Der St.Galler Christian Heeb ist zusammen mit seiner Frau Regula auf allen Kontinenten gereist. Kürzlich war das Paar im Werdenberg, um sein Ferienhaus umzubauen. Fotografiert wurde dabei auch.

Die weltberühmten Statuen auf den Osterinseln hat Christian Heeb bei einer ganz besonderen
Lichtstimmung mit einer Langzeitbelichtung fotografiert.
Bild: Christian Heeb/ Heebphoto
« Ältere Beiträge