Demnächst

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 19:00,
Klubschule Rosenbergsaal, St. Gallen

Vortrag anmelden (=> Erich)
Es hat noch freie Plätze

Jasskarten wie Zugbillette

Tagblatt

Das Typorama Bischofszell plant nebst Jass- noch weitere Spielkarten in Miniaturformat

Wo sind Albert Röstis Beine hingekommen?

20min

Die Berner SVP publizierte ein Foto für den Wahlkampf. Darauf ist nur ein halber Parteipräsident zu sehen

Die neue Sicht auf die Welt

Tagblatt

Instagram

Sonderregelung für private Nutzer gefunden

Das ganze Thema hat in Hamburg für ordentlich Wirbel gesorgt und glücklicherweise dürfen Hobbyfotografen, die die sozialen Medien rein privat und nicht kommerziell oder gewerblich nutzen, nun aufatmen.

Wie eine Sportarena den Wald zum Kunsterlebnis macht

Seit 1980 träumt der Schweizer Kunstinitiator Klaus Littmann davon, eine Zeichnung von Max Peintner aus dem Jahr 1970 in die Realität umzusetzen: In einem vollen Sportstadion bestaunt das Publikum einen Wald, als wäre er ein Wesen aus fremden Ländern oder vergangenen Zeiten.

Die Zeichnung von Max Peintner diente Littmann als Vorlage.

Nun hat Klaus Littmann diese Vision in Klagenfurt wahr gemacht. Im Wörthersee-Stadion können Besucherinnen und Besucher zwei Monate lang einem Wald beim Waldsein zuschauen und ihre Beziehung zu ihm überdenken. Star in der Arena ist ein Gehölz aus 300 Pflanzen, das der Schweizer Landschaftsgestalter Enzo Enea aus Baumschulbeständen zusammengetragen und zu einer naturgetreuen Waldinstallation arrangiert hat. Eva Wannenmacher trifft Klaus Littmann, Enzo Enea und Max Peintner zum Gespräch im Klagenfurter Fussballstadion und erkundet das Spannungsfeld zwischen Wald und Arena, zwischen Natur und Kunst.

Kunst in der Kirche

Verena Brassel setzt das Thema künstlerisch um und bringt den Betrachter zum Nachdenken.

Zum Tod von Robert Frank

Gespräch mit Urs Stahel

Der Bild-Revolutionär

Tagblatt

Der Schweizer Robert Frank war einer der weltweit wichtigsten Fotografen. Nun ist er 94-jährig gestorben

Der Fotograf Robert Frank ist im Alter von 94 Jahren gestorben

Der schweizerisch-amerikanische Künstler Robert Frank hat die Fotografie und den Film revolutioniert.

Robert Frank in seiner Wohnung an der Bleecker Street, New York City, aufgenommen 2000. (Bild: Thomas Hoepker / Magnum)

Ausstellung

6. – 27. SEPTEMBER 2019
WED – FRI, 9 AM – 12 AM & 2 PM – 5 PM 



Beurret & Bailly Auktionen | Galerie Widmer
Unterstrasse 11 | 9001 St. Gallen | +41 71 227 68 68 | info@bbw-auktionen.com | bbw-auktionen.com
« Ältere Beiträge