«Nach 15 Sekunden sind die Seifenblasen gefroren»